inbalance-haas

Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit

 Angebote für Babys & Kinder: 

  • Babymassage - Pro Medica GmbH, Seminarzentrum für Gesundheit, Prävention & Achtsamkeit in Köln 
Babymassage Bergisch Gladbach Kürten Kurse


Taktile Berührungen des Neugeborenen stimulieren lebenswichtige psychische Bereiche des Körpers. Die Massage erhöht das Herzminutenvolumen, fördert die Atmung, unterstützt die Magen-Darm-Funktionen und die drei wichtigsten Wahrnehmungssysteme: Gleichgewichtssinn, Tastsinn & Eigenwahrnehmung. Die Kunst der sanften Babymassage gehört zu den Traditionen der Babypflege, die durch den Geburtshelfer Frédérick Leboyer aus Indien nach Europa importiert wurde.

 

Vorteile der Babymassage:

  • Stärkung des Immunsystems
  • mildert Allergien, festigt Haut & Gewebe
  • wirkt positiv auf Blähungen, sowie Verstopfungen
  • wirkt schlaffördernd
  • wirkt durchblutungsanregend
  • verbessert die Koordinationsfähigkeit des Körpers
  • wirkt bei Wachstumsschüben unterstützend
  • Förderung der körperlichen & geistigen Entwicklung von zu früh geborenen Babys


Ab wann ist die Babymassage geeignet?

  • ab ca 3 Wochen bis Krabbelalter (je nach Baby 6-9 Monate)

Die Babymassage sollte langsam gesteigert werden, es ist für das Kind schwerstarbeit. 10 Min. Babymassage sind für ein Kind wie 1 Stunde harte Arbeit für einen Erwachsenen. Um einem Kind "Muskelkater" zu ersparen, ist es wichtig zu "trainieren". Deshalb wird die Massage über 5 Wochen langsam gesteigert, bis die "Trainingsphase" abgeschlossen ist. 


Gutscheine

++ Auch ein schönes Geschenk anlässlich einer Geburt. Verschenken Sie doch mal Wellness - Streicheleinheiten für Körper, Geist & Seele für einen "willkommenen Start ins Leben" ++

 

aktuelle Termine:

  • individuell auf Anfrage


Wo findet der Kurs statt?                                                                                                    aktuell leider nur online im Livestream

Einfach von zu Hause aus dazuschalten, ohne die lästige Anfahrt zu haben.

 



 

  • Entspannungstrainer für Kinder - Wellness & Vital Schule Körper Balance in Gießen   ( Mix aus Kindermassage, AT, PME & Phantasiereisen) 
Entspannungstraining


Der heutige Leistungsdruck und die ständige Reizüberflutung, denen Kinder oftmals ausgesetzt sind, können dauerhaft belastend sein. Schon Studien zeigten, dass sich Massagen bei verhaltensauffälligen Kindern mit ADHS oder Aggressionsproblemen positiv auswirken und den Dopamin-Spiegel erhöhen. Die entspannende Wirkung der Massage reduziert das Stresshormon Cortisol und regt die Produktion von Serotonin (Glückshormone) an. Das beruhigt das Nervensystem, verbessert das Wohlbeffinden und aktiviert zudem auch noch die Selbstheilungskräfte, indem das Immunsystem gestärkt wird. Ebenso ist der Körperkontakt für die kindliche Entwicklung und für die Festigung der psychischen Stabilität enorm wichtig. Die Kindermassage wirkt sich nicht nur positiv auf die Atmung, die Verdauung, den Kreislauf und den Stoffwechsel aus.

Gute Gründe für die Kindermassage:

  • Berührung ist wie Nahrung
  • Festigt das Urvertrauen und Geborgenheitsgefühl
  • Fördert die eigene Körperwahrnehmung
  • Bietet wohltuende Ruhe & Entspannung
  • Reduziert Stress
  • Verbessert das Wohlbeffinden
  • Wirkt beruhigend
  • Fördert einen besseren Schlaf
  • Verbessert das Körperbewusstsein
  • Fördert die motorischen Fähigkeiten
  • Verbessert die Atmung
  • Regt den Kreislauf und Stoffwechsel an

Die Kindermassage ist eine ganzheitliche Massageform. Sie enthält Elemente aus der Massage, Aromatherapie, dem Shiatsu, der Energiearbeit und der Wahrnehmungsförderung. 

Die Methode ist empfehlenswert für Kinder von 3-9 Jahren, jedoch geeignet für alle Altersklassen.


Focus Online wie auch N24 haben in der Vergangenheit schon über eine positive Wirkung der Kindermassage berichtet:

 

Babyschwimm-Trainerin - AHAB Akademie in Köln

Babyschwimmen

Das Planschen im Wasser gibt Babys Bewegungsmöglichkeiten, die sie an Land nicht hätten. Die im Wasser bei allen Kindern ausgelöste intensive Bewegungsaktivität fördert die motorische und soziale Lernfähigkeit, die Ausbildung des Gleichgewichtsinns, sowie die Ausformung verschiedener Reflex-Schwimmbewegungen. Eine isländisch-britische Studie bestätigte, dass Babyschwimmen außerdem einen positiven Einfluss auf die Motorik von Kindern hat: Bei der Studie wiesen Fünfjährige, die als Säuglinge am Babyschwimmen teilgenommen hatten, ein verbessertes Koordinationsvermögen und einen stärker ausgeprägten Gleichgewichtssinn auf. Auch die Wahrnehmung profitiert. Die speziellen Wasser-Eigenschaften wie Auftrieb und Widerstand erweitern die Wahrnehmungsfähigkeit und wirken sich positiv auf ein gesundes Bewegungsverhalten aus.


E-Mail
Anruf
Karte